Back

Gummi-Ei Experiment

 

Was du lernen wirst:

Heute wirst du ein Hühnerei in ein Gummi-Ei verwandeln. Wie soll das denn gehen fragst du? Folge einfach der Einleitung und du wirst es mit deinen eigenen Augen beobachten können.

Wie lange dauert es?

nicht länger als einen Tag

Was du benötigst:

  • 1 rohes Ei
  • Essig (z.B. Tafelessig)
  • 1 Glas
  • 1 Esslöffel

Anleitung

  1. Das einzige, was du jetzt machen musst, ist, den Essig in das Glas zu füllen und vorsichtig das Ei hineinzulegen. Das war’s.
  2. Jetzt musst du nur noch abwarten. Du wirst sehen, wie nach und nach die Eierschale sich auflöst und auf die Oberfläche schwimmt.
  3. Nach einem Tag wird sich die Schale vollständig aufgelöst haben.
  4. Nun kannst du das Ei vorsichtig aus dem Essig holen und mit Wasser abwaschen, damit das Essig entfernt wird
  5. Fertig ist dein Ei aus Gummi!

Was ist passiert?

Die Eierschale besteht aus Kalk, auch Calciumcarbonat genannt. Die Säure im Essig reagiert mit dem Kalk, wodurch sich die Eierschale langsam auflöst. Als Reaktion darauf entsteht Kohlenstoffdioxid und Calciumacetat. Du siehst auch, wie sich während der Reaktion kleine Bläschen bilden.